Opera 9.5 beta vs Firefox 3 beta 5

Mai 14, 2008 at 8:29 pm (Technik)

Also in der letzten Woche hab ich von den beiden besten Browsern die aktuellen Betas runtergeladen. Einerseits, weils mich im Moment interessiert, andererseits, weil beide Betas zumindestens auf dem ersten Blick schon soweit fortgeschritten erschienen, dass ich sie mal testen kann. Nun ja, hier nun meine Geschichte, warum ich Firefox 3 nur an er Uni und Opera 9.5 wieder zu 9.27 downgegradet habe.

Firefox 3

Ich muss sagen, dass ich zuhause kein Firefox Nutzer bin. Also kein Firefox 2 Nutzer, weil ich einfach die Bedienbarkeit von Opera liebe. Es gibt viele intergierte Sachen, die echt nützlich sind und bei FF einfach irrsinnig mühsam zum Suchen sind. Gezwungenermaßen musste ich aber an der Uni zu FF2 greifen, weil Opera dort nur Fehlermeldungen produziert. Warum weiß ich nicht, ich bin auch definitiv zu faul zum Suchen. Hingegen zuhause ist FF von den drei Browsern der langsamste und da ich schon viel gutes über die Schnelligkeit gehört hatte, lud ich mir den Browser herunter und probierte ihn an der Uni aus. Und ich muss sagen, gerade an der Uni bin ich irrsinnig begeistert gewesen. Schnell versuchte ich eine Opera Bedienfläche plus ein paar coole Add-Ons zu bekommen, was zugegebenermaßen schwierig war, aber dann doch funktioniert hat. Leider, und hier beginnt der erste Teil der 9.27 Version, funktioniert FF3 überhaupt nicht im Heimnetzwerk. Keine Ahnung wieso, aber für einen Seitenaufbau bei Google habe ich stolze 27 Sekunden gemessen. Und das war die Top-Zeit. Hier ist FF3 durchgefallen, und da ich den Rechner hauptsächlich zuhause verwende, musste wieder Opera her. Im Betawahn ging ich also auf die Operaseite und lud mir die 9.5 Beta herunter. Und hier beginnt die Operageschichte

Opera 9.5 Beta

Opera 9.5 brachte mir wieder alle Vorteile, die ich an Opera so liebe. Das sind die mMn besseren Tabs, das ist der deutlich bessere RSS-Feed, Quickdail und natürlich der Passwortschlüssel. Leider hat von den vier Sachen nur eines ausreichend funktioniert. Und das waren die Tabs. Alles andere hatte die zugegebenermaßen sehr frühe Beta noch nicht so richtig intus. Das schlimmste waren aber auch hier die Ladezeiten. Während ich für diesen Blog nur 3,8 Sekunden an volle Ladezeit gemessen habe, dauerte es mit der Beta über eine halbe Minute, weil ein Bild nicht gescheit geladen war. Das hat mich dann wieder zur 9.27 Version gebracht, die ich jetzt wieder verwende.

Fazit: FF3 rockt bei einer guten Verbindung alles weg. Sowohl von Schnelligkeit als auch von der Bedienbarkeit, immerhin kann man FF wirklich in jedes beliebige Werkzeug verwandeln. Das beliebige Erweitern des Quickdail, dass viele Add-Ons können, hätte ich mir auch für Opera gewünscht. Die 9.5 Beta ist noch nicht so weit, aber macht mich guter Hoffnung, dass ich, sobald eine stabile Version vorhanden ist, einen richtig tollen Browser haben werde. Also FF2 würd ich nicht wollen, FF3 wenns fertig ist und die Verbindung passt schon, sonst für die Uni, Opera 9.5 ist noch nicht wirklich ausgereift und Opera 9.27 bleibt meine erste Wahl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: